LET´S ROCK AND BE A FAMILY

Willkommen auf der offiziellen Seite des gemeinnützigen Vereins Jugend-Musik-Werk Baden e. V.

 

Seit 1996 legen wir sehr großen Wert auf die ehrenamtliche Tätigkeit im Bereich der musikalischen und visuellen Jugendsozialarbeit. Aus diesem Grund hat sich im Jahr 2013 das Jugend-Musik-Werk Baden (kurz JMWB) als gemeinnütziger Verein zur Förderung von jugendlichen Musikern formiert um dadurch mehr Kinder und Jugendliche erreichen und fördern zu können.

 

Ziel des Vereins ist es unter anderem, junge Menschen unterschiedlicher Kulturkreise zusammenzuführen und für gemeinsame Musik zu begeistern und zu fördern. Dafür bietet das Jugend-Musik-Werk Baden Proberaum, Band-Coaching, Unterstützung bei Kompositionen und Arrangements, sowie Probeaufnahmen in einem professionellen Studio.

Um auch Kindern und Jugendlichen aus verschiedenen Kulturkreisen und mit schmalem Geldbeutel sowie persönlichen Hemmschwellen die Welt der aktiven Musik zu eröffnen, hat sich das Jugend-Musik-Werk Baden gegründet. Das Jugend-Musik-Werk Baden bietet Kindern und Jugendlichen aus allen Schichten der Gesellschaft die Chance, ein Hobby zu entdecken. Geldmangel darf aus unserer Sicht kein Grund sein, die Welt des Musikmachens zu versperren.

Geistige und körperliche Behinderungen und persönliche Hemmschwellen bedeuten oftmals Verzicht. Das Jugend-Musik-Werk Baden spricht deshalb zusätzlich Kinder und Jugendliche an, die mit Einschränkungen leben müssen. Gemischte Lerngruppen leisten somit gleichzeitig einen Beitrag zur Integration. Aber auch Kinder und Jugendliche, die einfach nur Spaß an der Musik haben, sind im Jugend-Musik-Werk Baden herzlich willkommen.

Einen unserer Schwerpunkte setzen wir beim Angebot der Arbeitsgemeinschaft „Schülerband“. Unser Ziel ist die Förderung musikalischer Aktivitäten außerhalb des normalen Unterrichts und mittels Gestaltung schulischer Veranstaltungen. Eigene Musikabende und Mitwirkung bei verschiedensten öffentlichen Veranstaltungen sollten zudem der Schülerband die Möglichkeit eröffnen, Ergebnisse dieser freiwilligen Arbeitsgemeinschaft einer interessierten Öffentlichkeit zu präsentieren und weitere Schüler für aktives Musizieren zu gewinnen.

Den interessierten Kindern und Jugendlichen wird zunächst gezielt aufmerksames Zuhören als Basis für gemeinsames Musizieren beigebracht. Bei spielerischen Rhythmus- und Melodie-Übungen werden in der Gruppe Neigungen und Qualitäten jedes einzelnen Schülers erkundet und anschließend  ausgebaut und bei Auftritten gefordert. Auf diese Weise wachsen die Schüler an ihrer Musik. Schüler, die schon Instrumentalunterricht erhalten, sollen auch Aufgaben, Funktionen und Verantwortung in diesem Bereich der Gruppe übernehmen.

Neben Lied- und Musikvorschlägen setzten wir vor allem auf Vorschläge der Jugendlichen (Mitbringen und Erarbeiten von entsprechenden Songs auf Tonträgern) und/oder durch kreatives Einbringen in Form eigener musikalischer und textlicher Ideen. Höchstes Ziel aller Gruppenmitglieder ist es, später selbst in der Lage zu sein, zu komponieren, zu texten, Harmonien und Rhythmen zu empfinden und zu hören, wie Musik zusammen klingt. Die Gruppe erarbeitet in der Schulzeit eigene Stücke/Lieder, was zu Schulfesten, Wettbewerben usw. zur Aufführung gebracht werden kann. Mit modernster Technik und komplett ausgestattetem Proberaum bietet sich der Arbeitsgemeinschaft die Möglichkeit, eigene Songs professionell aufzunehmen.

 

Wir freuen uns auf Euch.

 

Rockige Grüße aus Lahr

Jugend-Musik-Werk Baden Team